Sportstätten in Rheinzabern

Haupt- und Realschule Römerbad

mit Sporthalle, erbaut 1976/77, dabei ein Stadion mit Kunststoffbahn, erbaut 1986.

 

 

Turn- und Festhalle

erbaut 1957, erweitert 1985
Rechts vor der Halle steht ein römischer Brückenstein. Der Stein war vorher im Fundament des Hauses Hauptstraße 35 - ehemals Steuer- und Gemeindeeinnehmerei - eingemauert. Beim Umbau der Westtreppe zur Kirche wurde er freigelegt und hierher an die unmittelbar vorbeiführende Römerstraße versetzt. Der Stein ist eine Nachbildung. Das Original wurde in der Französischen Revolution verschleppt und ist verschwunden.

 

   

Stadion

erbaut 1963/64. Nach der Auflassung des Fußballplatzes "auf der Herrenwiese" wurde ein Sportplatz - Fußballplatz an der Kandeler Straße - geschaffen. Er lag in Ost-West-Richtung. 1963/64 wurde der Platz in Nord-Süd-Richtung umgelegt und unter Einbeziehung des "Mauselochs" zum Stadion ausgebaut.
Im Mauseloch waren in früheren Jahren Mäuse vergraben worden, die in einer Mäuseplage gegen eine Fangprämie von 1 Reichs-Pfennig abgeliefert wurden. Von daher hatte das Loch - eine ehemalige Sandgrube - seinen Namen.